Übersetzung basiert auf Original Rev. 20

Benutzer verwalten

Benutzerliste

Die Nutzerliste zeigt standardmäßig nur die aktivierten Nutzer. Um alle Nutzer (aktiv, nicht aktiv, gesperrt) zu sehen, kann der Statusfilter auf ‚alle’ gesetzt werden.
  • Mitgliedsname: Anmeldename des Benutzers.
  • Vorname: Vorname des Benutzers.
  • Nachname: Nachname des Benutzers.
  • E-Mail: Email Adresse des Benutzers.
  • Administrator: Wenn das Symbol zu sehen ist, ist der Nutzer Administrator und hat uneingeschränkten Zugriff auf die Anwendung und alle Projekte.
  • Angelegt: Zeigt das Datum an dem der Nutzer angelegt wurde.
  • Letzte Anmeldung: Zeigt das Datum der letzten Anmeldung.

!!

Nutzerstatus

Abhänig von der zentralen Konfiguration können Nutzer unterschiedliche Status haben:
  • aktiv
    • Dieses Symbol zeigt ein aktives Nutzerkonto. Ein Nutzer, der einen aktivierten Account hat, kann sich anmelden und hat Zugriff auf die Anwendung.
  • gesperrt
    • Dieses Symbol zeigt ein gesperrtes Nutzerkonto. Ein Nutzer mit gesperrtem Account hat folgende Einschränkungen:
      • kann sich nicht anmelden und hat keinen Zugriff auf die Anwendung
      • kann keine Aufgaben anlegen
      • kann nicht als Beobachter einer Aufgabe gesetzt werden
      • kann keine Emailbenachrichtigungen empfangen
      • wird nicht als Mitglied eines Projektes in der Übersicht angezeigt
  • registriert
    • Dieses Symbol kann bedeuten, dass ein Nutzerkonto registriert aber nicht aktiviert ist. Ein Nutzer mit einem registrierten Konto kann sich nicht anmelden und hat keinen Zugriff auf die Anwendung.
      Dieser Status wird bei self-registered Nutzern verwendet, die noch über einen Aktivierungslink per Email oder manuell durch einen Redmine- Administrator freigeschaltet werden müssen.
      Der Sperren/Entsperren- Knopf ermöglicht es Nutzer zu sperren/entsperren und mit dem Aktivierungsknopf können registrierte Nutzer aktiviert werden.

Nutzeranmeldung

Nutzer melden sich mit Benutzername und Passwort an. Die Token können direkt in Redmine verwaltet werden, durch einen externen LDAP oder OpenId- Server erfolgen, oder durch Redmine plugins, die es beispielsweise erlauben, eine bereits vorhandene Apache -Authentifizierung wiederzuverwenden.

Siehe auch:

Nutzer anlegen oder editieren

Ein Nutzer, der als Administrator angelegt wird, hat vollen Zugriff auf die Anwendung und alle Projekte.

WICHTIG: Lassen Sie im Bearbeitungsmodus das Feld Kennwort leer, damit das Kennwort des Benutzers unverändert bleibt.

Je besser Sie die Benutzerliste verwalten und globalen Beschreibungen folgen, desto mehr Doubletten werden vermieden:
  • Mitgliedsname - Mit diesem Namen meldet sich der Benutzer an
  • Vorname - (Erster) Vorname des Benutzers (Pflichtfeld)
  • Nachname - Nachname des Benutzers (Pflichtfeld)
  • E-Mail - Die E-Mail-Adresse des Benutzers, die eine vom Projekt gesendete E-Mail erhält. (Pflichtfeld)
  • Sprache - Legen Sie die Muttersprache eines Benutzers fest
  • Administrator - Wenn diese Eigenschaft aktiviert ist, hat dieses Konto uneingeschränkten Zugriff auf die Anwendung und auf alle Projekte.
  • Authentifizierung
    • Passwort - Neues Passwort (Pflichtfeld bei Neuanlage, kann auch zufällig generiert werden), beachten Sie bitte die unter dem Feld angegebene Mindestsicherheit, z.B. Muss mindestens 8 Zeichen lang sein.
    • Bestätigung - Bestätigen Sie hier das obige Passwort
    • Passwort generieren - Hiermit wird beim Anlegen des Nutzers ein zufälliges Passwort generiert - sollte nur in Verbindung mit dem Versand der Kontoinformationen an den Nutzer aktiviert werden
    • Passwort beim nächsten Login ändern - Hiermit zwingen Sie den Nutzer, das Passwort beim nächsten Anmeldeversuch das Passwort zu ändern
  • Kontoinformationen an den Benutzer senden - Seit Behebung des Fehlers #7577 wird nun immer eine Email an den Benutzer gesendet, auch wenn keine Änderungen vorgenommen wurden

Nutzer löschen

Ein Nutzer kann durch einen Administrator mit dem Symbol „Löschen“ gelöscht werden.
Ein Nutzer kann sein Benutzerkonto nicht selbständig löschen.

nutzer_liste.PNG (37 KB) M. A., 2016-05-30 10:58